MANNLOSE SYSTEME

MANNLOSE WIEGESYSTEM

 

Mannlose Wiegesysteme setzen neue Maßstäbe im Wiegebereich und in der Wiegeabwicklung.
Einfach erklärt: Ein Disponent könnte theoretisch von einem Standort aus beliebig viele Wiegeplätze betreuen und bearbeiten.
Die Identifikation der Lastwagen erfolgt vollautomatisch, mittels Lichtschranken oder Tastaturcode. Abwicklung des
gesamten Wiege- und Ladeprozesses, sowie der Ausdruck des Lieferscheins erfolgt computergesteuert.
Damit Lieferscheine auch vom Büro aus noch optimal kontrolliert werden können, besteht die Möglichkeit,
bis zu drei Kamerafotos von Fahrzeug und Ladung dem Lieferschein beizufügen.

PIONIERBEISPIEL:

mannloses Wiegesystem bei Fa. Hager (Tiefbau)

Die Umsetzung erfolgte zusammen mit der Firma Katherl, die die Software ERD PROFI und das entsprechende Know-how im EDV-Bereich lieferte.
Wir montierten drei Brückenwaagen mit 50 t die über dieses EDV-System von einer einzigen Person betreut werden.