GROSSWAAGEN

STRASSENFAHRZEUGWAAGE – ORTSBETONVARIANTE

 

Eines unserer Aushängeschilder ist die eigene Produktion von Brückenwaagen in Ortsbetonvariante.
Das heißt, die Wiegeplatte und die Wiegegrube werden Vorort gefertigt und hat dadurch eine exakte Passgenauigkeit.

Wichtig zu wissen ist, dass bei dieser Art von Produktion keinerlei Transport und Krankosten für die Wiegeplatte anfallen.

Außerdem besticht dieses Produktionsverfahren von Straßenfahrzeugwaagen durch unser ausgeklügeltes Schalungssystem.
Damit verbunden sind geringere Gesamtkosten und vor allem durch die Genauigkeit von Wiegegrube und Wiegeplatte, da die Wiegebrücke
an das Fundament angepasst wird, ist der rundum laufende Spalt genau 2 cm breit.
Um ein Durchhängen der Wiegebrücke zu vermeiden und um das Wiegenzellenlager zu schonen, setzen wir bei Großwaagen
über 12 Meter Länge sechs Wiegezellen ein. Dies ist besonders wichtig, da bei modernen Lastwagen die kurzen Achsabstände zu sehr
hohen Punktdrücken führen und dadurch die Lager sehr beansprucht werden.